der Deutsche Ju-Jutsu Verband e.V. führt 2021 sein 50. Internationales Bundesseminar durch. Neben der Möglichkeit an den anderen Veranstaltungen des Bundesseminars teilzunehmen, haben wir in diesem Jahr das Angebot gezielt um Angebote für Menschen mit Behinderung erweitert. Darüber hinaus werden Trainerfortbildungen zum Thema Inklusion sowie ein Informationsabend zum Bundesteilhabegesetz stattfinden. Hiermit möchten wir die Inklusion von Menschen mit Behinderung in den Sportbetrieb fördern.
 
Weitere Informationen in der Ausschreibung.