Das kleine Ju-Jutsu-ABC - heute: U, wie Uke ????
Ohne ihn oder sie geht es nicht. Denn beim Ju-Jutsu brauchen wir Partner. Und wenn wir Techniken üben wollen, brauchen wir natürlich jemanden, der mitmacht. Das ist der Uke. Der Begriff kammt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie annehmen oder auch erleiden. Was manchmal durchaus passen kann, denn mit bzw. an dem Uke trainieren wir zum Beispiel Angriffs- und Wurftechniken ????????
Übrigens: Der "Gegenpart", also der Angreifer, wird Tori genannt.

Zusätzliche Informationen