Vom 31.08. bis 02.09.2018 fand das 3. Kinderseminar / Bundesjugendlehrgang des Brandenburgischen Ju Jutsu Verbandes für die Altersklassen  6 bis 16 Jahren im Sport- und Bildungszentrum Lindow/Mark statt.

Nach Anreise der 46 Teilnehmer und der 13 Betreuer begann das Trainingswochenende mit dem Auslegen der Matten und den ersten Kennlernspielen. Unter der Leitung von Lutz Meissner und dem Dozenten Bernd Pietsch sowie den Gastdozenten Enno Häberlein aus Schwäbisch Hall und Toni Zimmermann aus Zittau wurde ein interessantes und abwechslungsreiches Trainingsprogramm absolviert.

Unter anderem wurden Wurftechniken sowie Boden- und Festhaltetechniken trainiert. Durchzogen war das Seminar aber auch von allgemeinen Freizeitaktivitäten wie Sport, Spiel und Spaß in der Schwimmhalle oder auch bei der Nachtwanderung mit anschließendem Stockbrot.  Auch individuelle Wünsche der Teilnehmer wurden beim Training berücksichtig. Am Sonntag ging das Wochenende für alle erfolgreich zu Ende. Die Dozenten und Betreuer sorgten für ein anspruchsvolles interessantes und erlebnisreiches Wochenende. Mit vielen neuen Erkenntnissen fuhren alle wieder nach Hause.  Das Feedback war durchweg positiv.

 

Zusätzliche Informationen